Blog

Eine zwanghafte Selbstoptimierung kann zu Aggressionen und Frust führen und sich in sinnloser Gewalt gegen sich selbst oder andere entladen, wenn Menschen nicht mehr zur Ruhe kommen können, und sich und ihre Gefühle und Emotionen nicht mehr wahrnehmen können. Der Anspruch an die eigene übertriebene Selbstoptimierung kann nicht erfüllt werden oder nur unter massivem Druck.

 

Wie kann hier eine sinnvolle Gewaltprävention aussehen?

 

 

Es gibt Menschen, da ist Respekt nicht nur eine Währung, sondern es ist DIE Währung.

 

Wird nicht gegenseitig in Respekt bezahlt und wird sich nicht gegenseitig genügend Respekt gezollt, so aktiviert dies sofort die "neuronale Schmerzmatrix".

 

Die Antwort kommt dann ziemlich schnell in der Ausübung von Gewalt. Eine Sprache, die alle schnell verstehen.

 

 

"Leiden ist leichter als lösen".

 

Da fallen mir im Kontext von meiner Arbeit direkt ein paar Fragen ein.