Angewandte Gewaltprävention

Praxisorientierte Konzepte für Kinder und Jugendliche, Schulen, pädagogische Einrichtungen und Institutionen.

Lösen Sie Konflikte, grenzüberschreitendes Verhalten
und Aggressivität schnelleffektiv und nachhaltig.

Entwickeln Sie noch mehr Souveränität und Sicherheit für sich.

Als anerkannte Expertin für Gewalt und Konflikte bei Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und in Institutionen,
habe ich mich auf die praxis- und lösungsorientierte Arbeit zu diesen Themen spezialisiert.


Ihnen als Pädagoge, Privatperson, Schule oder Institution biete ich folgende praxiserprobten und
alltagstauglichen Fortbildungen und Trainings an, die Ihnen garantiert neue
Handlungskompetenzen vermitteln werden.

Ich präsentiere Ihnen nun meine Angebote:

Fortbildungen für Pädagogen: Umgang mit aggressiven Kindern und Jugendlichen

In vielen sozialen Arbeitsfeldern ist auch das Fachpersonal immer größeren Herausforderungen mit aggressiven Kindern und Jugendlichen ausgesetzt...

 

​Jetzt informieren

Fortbildung für Institutionen: lebendige Deeskalation

Sie möchten lernen, wie Sie mit aggressiven Kunden, Mitarbeitern oder Klienten souverän umgehen können?

Die praxisorientierte Fortbildung wird Ihnen hier neues Wissen vermitteln, was Sie im Alltag einsetzen können...

 

​Jetzt informieren

Fortbildungen für Pädagogen: Mobbing unter Schülern

Lernen Sie als Lehrer, Pädagoge oder Betreuer Mobbing in der Dynamik zu verstehen. Sie lernen nachhaltig und effektiv wie Sie sowohl präventiv als auch intervenierend aktiv werden können und wie Sie die Gewaltspirale durchbrechen können...

 

​Jetzt informieren

Fortbildung: Einführung in die Schemapädagogik

Die eintägige Fortbildung soll Ihnen die Basics der Schemapädagogik vermitteln und Ihnen konkrete Methoden zur Weiterarbeit an die Hand geben.

 

Sie dürfen lernen, wie Sie mit schwierigen Zielgruppen konstruktiv und zielfokussiert arbeiten können und wie Sie Gespräche mit herausfordernden Persönlichkeiten leicht führen können, so dass auch Ihr Gegenüber diese annehmen kann, und nicht direkt in den Widerstand geht.

 

​Jetzt informieren

Workshop/Fortbildung für Pädagogen: Trauma

Was bedeutet der viel genannte Begriff Trauma überhaupt? Ab wann sind Traumatisierungen möglich? Welche unterschiedlichen Formen von Traumata gibt es...

 

​Jetzt informieren

Gewaltprävention: Coolnesstrainings für Kinder und Jugendliche

Coolnesstrainings sind Trainings für Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen, die ganzheitlich und auf vielen Ebenen das pro-soziale Verhalten fördern sollen...

 

​Jetzt informieren

Selbstbehauptungstraining für Mädchen und Frauen

Die eigene Kraft spüren, selbstbewusst auftreten, Grenzen setzen, sich positionieren und dabei gut fühlen, sich eigene Ziele setzen und diese erreichen...

 

​Jetzt informieren

Täterarbeit: Anti-Gewalt-Training ab 14 Jahren

Anti-Gewalt-Training sind Trainings für gewaltbereite Jugendliche und Mehrfachtäter. Durch die Begleitung und Bearbeitung von mindestens 60 Stunden lernen die Jugendlichen...

 

​Jetzt informieren

Anti-Mobbingtraining für Kinder und Jugendliche

Mobbing ist ein aktuelles Thema und in vielen Klassen vorzufinden. Es ist eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe, die Kinder und Jugendlichen in diesem Bereich zu sensibilisieren und ihnen...

 

​Jetzt informieren

Einzel Anti-Gewalt Training

Exklusiv für Jugendgerichtshilfen, Bewährungshilfen, Jugendämter und Privatpersonen:

 

Aufgrund der anhaltenden Corona-Maßnahmen können viele Gruppentrainings nicht stattfinden und Auflagen können nicht erfüllt werden.

 

Deswegen biete ich prozessorientierte Anti-Gewalt-Trainings in der Einzelberatung an.

Die Teilnehmer sollen neues und alltagstaugliches Wissen erhalten, so dass sie zukünftig nicht mehr in Gewalt- und Eskalationsdynamiken einsteigen müssen und lernen, wie sie sich selbst gut regulieren können.

 

Für wen ist das Training geeignet?

 

 

​Jetzt informieren

Für Jugendämter

prozessorientierte Begleitung und Beratung nach §27 SGB VIII, §36 SGB VIII, Paragraph 41 SGB VII.

 

Entsprechend meines Qualifikationsprofils biete ich folgende Themenschwerpunkte an:

- gewaltbereite Jugendliche und "Systemsprenger"

- traumatisierte und persönlichkeitsgestörte Jugendliche

- Sucht und Essstörungen 

- prozessorientierte Paarberatung für "Streitpaare"

- häusliche Gewalt (Erarbeitung eines Schutzkonzeptes, Vernetzungsarbeit)

- Konfliktdynamiken

 

​Jetzt informieren