Fortbildungen für LehrerInnen und Fachpersonal: Umgang mit aggressiven Kindern und Jugendlichen

In vielen sozialen Arbeitsfeldern ist auch das Fachpersonal immer größeren Herausforderungen mit aggressiven Kindern und Jugendlichen ausgesetzt.

 

Impulsives Verhalten, Statusspiele, aggressives und bedrohliches Auftreten, grenzüberschreitendes Verhalten untereinander und den Pädagogen gegenüber. All das sind Beispiele dafür, wie viele Pädagogen ihren beruflichen Alltag mehr und mehr erleben und was mit einem Gefühl der Unsicherheit und Hilflosigkeit einher geht. 

In ihren Ausbildungen sind viele Pädagogen und Betreuer nicht auf die berufliche Realität vorbereitet worden und sie kommen immer mehr an ihre Grenzen.

Hinzu kommt bei vielen Professionellen eine Angst in die Konflikte hineinzugehen und Konflikte auszutragen. 

 

Ich zeige Ihnen anhand vieler Praxisbeispiele, wie Sie mit einer gewaltbereiten Zielgruppe gut umgehen können, wie Sie sich selbst ein eigenes Standing verschaffen können und wie Sie wieder Spaß an Ihrer Arbeit haben können.

Ich gebe Ihnen neue Methoden an die Hand und zeige Ihnen, wie Sie die Gruppendynamik für sich nutzen können.

Ich bringe Sie auf den Weg, dass Sie Schritt für Schritt Ihre Unsicherheit in Souveränität verwandeln können und innerhalb einer Gruppe wieder eine gute Arbeitsatmosphäre herstellen können.

 

(Als Tagesveranstaltung buchbar oder für mehrtägige Fortbildungen)