Einzel Anti-Gewalt Training

Das Einzel Anti-Gewalt Training ist geeignet für:

- Jugendliche und junge Erwachsene mit Körperverletzungsdelikten und richterlicher Auflage.

- Im Paarkontext mit dem Schwerpunkt häusliche Gewalt.

- Für aktuell inhaftierte Menschen mit Körperverletzungsdelikten und richterlicher Auflage für ein Anti-Gewalt-Training.

 

 

Das Training ist prozessorientiert gestaltet und findet aufsuchend oder online statt. 

Folgende Inhalte werden bearbeitet:

 

 -      Komplementäre Beziehungsgestaltung
-       Sensibilisierung zum Thema Gewalt und Gewaltdynamiken in unterschiedlichen Kontexten
-       Tatkonfrontation und Entwicklung alternativer Verhaltensweisen
-       Kosten-Nutzen-Analyse zum Thema Gewalt
-       Arbeit an der Impulskontrollsteuerung
-       Regulationsstrategien und neuronale Funktionen aus der aktuellen Hirnforschung
-       Förderung der Selbstverantwortung
-       Ressourcenarbeit
-       Empathiearbeit 
-       Auseinandersetzung mit dem Opferleid
-       Zielentwicklung
-       Auswirkungsbereiche weiterer Straftaten und langfristige Konsequenzen
-       Arbeit zum Thema Ehre, Selbstwertverletzungen und Selbstnutzen

 

 

Nach Beendigung des Trainings wird eine Bescheinigung für das Gericht, die Jugendgerichtshilfe oder das Jugendamt ausgestellt.

 

Das Training beinhaltet 10 Einheiten a drei Stunden und findet im wöchentlichen Rhythmus statt.

 

Gerne sende ich Ihnen ein ausführliches Angebot zu und beantworte offene Fragen.